04.05.2017

MR-gestützte minimal-invasive Brustbiopsie möglich

Gemeinsam mit dem Brustzentrum am Franziskushospital Harderberg kann die Praxis Drewes + Partner neben der MR Mammographie auch die MR-gestützte minimal-invasive Brustbiopsie (MR Vakuumbiopsie) anbieten .

Patientinnen, bei denen in der Bildgebung ein auffälliger Befund nachgewiesen wird, werden leitliniengemäß nicht mehr primär operiert. Seit vielen Jahren wird ausdrücklich empfohlen, solche Befunde durch eine ambulante Gewebeentnahme abzuklären, d.h. durch eine Nadelbiopsie Gewebezylinder zu entnehmen und unter dem Mikroskop histologisch abklären zu lassen.

Die Praxis Drewes + Partner kann im MR Siemens Aera und den speziellen Biopsieeinheiten mithilfe der computerunterstützen Navigation ( Interventionssoftware BREVIS der Firma NORAS) auch die  minimal-invasive Brustbiopsie (MR Vakuumbiopsie) anbieten.

[Weitere Informationen..]