04.05.2017

Erfolgreiche Rezertifizierung 2017 unserer Mammographie Screening-Einheit Niedersachsen Südwest

Erfolgreiche Rezertifizierung der Screening-Einheit Niedersachsen Südwest durch die Kooperationsgemeinschaft Mammographie. Unsere Screning-Einheit wurde zum 5. Mal in Folge erfolgreich ohne Auflagen rezertifiziert.

Zusammenfassung und Ergebnis

Die Screening-Einheit Niedersachsen Südwest, zum 22.02.2007 gestartet, ist eine Einheit mit teils städtischer, teils ländlicher Zielgruppe. Mit einem stationären Erstellerstandort, zwei Ersteller- und Abklärungsstandorten, einem Mammobil und zwei Abklärungsstandorten werden ca. 107.000 anspruchsberechtigten Frauen der Region versorgt. Durch die gut erreichbaren Standorte kann allen Frauen fristgemäß ein Termin zum Mammographie-Screening angeboten werden.

Ausfallkonzepte hinsichtlich des Personals und der Geräte garantieren ein stetiges Angebot, Engpässe können aufgefangen werden. Die Prozesse sind über die Jahre gefestigt und ständig weiter verbessert worden. Sie sind transparent und nachvollziehbar. Der Workflow ist logisch und effizient aufgebaut. Die Qualitätssicherungsmaßnahmen werden stetig und fristgerecht durchgeführt. Die Ergebnisqualität zeigt sich durch einen hohen Anteil an detektierten kleinen Karzinomen in Verbindung mit einem ebenso hohen Anteil an Karzinomen ohne Lymphknotenbefall in Erst- und Folgerunde. In mehr als 90% der Fälle werden die Frauen kurzfristig entsprechend den Vorgaben über ihren Befund informiert bzw. zur weiterführenden Abklärungsdiagnostik eingeladen. Die enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Brustzentren zeigt eine rege Teilnahme an den multidisziplinären Fallkonferenzen. Die Teilnahmerate mit im Bundesvergleich überdurchschnittlichen 71% unterstreicht den Erfolg der Screening-Einheit.

Ergebnis des Rezertifizierungsverfahrens

Die Rezertifizierung der Screening Einheit Niedersachsen Südwest wird gemäß Abschnitt B III § 22 Absatz 5 Buchstabe a Krebsfrüherkennung-Richtlinie i.V.m. § 37 Absatz 5 Buchstabe a Anlage 9.2 BMV-Ä/EKV ohne Auflagen ausgesprochen.


Berlin, 2017